Website Entwicklung

Eine gute Website sollte mindestens 10 Jahre funktionieren

Inzwischen hat sich das Internet zu einem digitalen Abdruck der „Offline“ Welt gemausert.
Entsprechend sind die Angebote und Möglichkeiten aber auch die Anforderungen, sowohl technisch wie inhaltlich, gewachsen.

Eine Homepage ohne ständige Pflege und Aktualisierung wird im Meer der  Milliarden Websites  im besten Fall als digitale Visitenkarte ihr Dasein fristen. 

Die Zeiten sogenannter „Kellernerds“, die für einen geringen Obolus die Homepages ihrer Freunde und Bekannten entwickelt haben, sind endgültig vorbei.
Selbst hochqualifizierte Programmierer kennen sich nicht mehr in allen Gebieten rund um eine Website aus.
Deshalb haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Berufsbilder im großen Online-Entwicklerfeld  etabliert.
Je nach Anforderung braucht es mindestens drei, meistens aber mehr Spezialisten, um eine relevante Webpräsenz zu gestalten und nach technisch aktuellem Standard online zu stellen.

Content und Usability, SEO und Analyse, Barrierefreiheit, dynamisch oder statisch, responsive Design, CMS, Datenschutz und Datensicherheit, Serverkapazität und Verfügbarkeit sind nur einige der wesentlichen Themen, die bei der Homepage-Erstellung oder einem Relaunch von Bedeutung sind.

Deshalb wird es für Unternehmer immer schwieriger zu entscheiden, an welchen Anbieter er sich wenden sollen. Zumal es zwar unzählige Angebote gibt, aber längst nicht hinter jedem wirkliche Profis stecken. Und die Kosten sind für Laien nicht mehr abschätzbar.

Seriöse Fullmarketing-Agenturen, die gesamte Pakete für das Firmenmarketing anbieten, sind für kleine oder mittelständische Unternehmen meist nicht mehr bezahlbar. Das gilt ebenso für Webagenturen, die allesamt für jeden einzelnen Fachbereich feste Mitarbeiter beschäftigen müssen.

Nicht selten stecken hinter großen Versprechungen kleine Unternehmen, die auf abenteuerliche Weise günstige Subunternehmer rund um den Planeten engagieren, um Aufträge erfüllen zu können. Meist mit unerwünschten Nebenwirkungen wie Verzögerung und Kostenexplosion.

Wie also gestaltet sich heute eine sinnvolle und kalkulierbare Website Entwicklung ?

Unser erstes Ziel ist es herauszufinden, WAS braucht der Kunde wirklich und wie sind seine Vorstellungen am einfachsten und somit Kosten günstigsten umzusetzen.
Welche Voraussetzungen sind notwendig, sinnvoll und nachhaltig und welche Fachleute werden für die Umsetzung gebraucht.

Will der Kunden eine solide Präsenz im Internet, um über das Unternehmen zu informieren oder braucht er ein ausgeklügeltes Shopsystem mit Kundenerfassung, Buchhaltungstools und Paymentsystem und/oder legt er Wert auf ein umfassendes Social Media Konzept?

Um all diese Fragen zu beantworten, fangen wir ganz von vorne an:
Wir analysieren die Zielsetzung, die Zielgruppe und die bereits im Unternehmen vorhandenen Ressourcen.
Unser Bestreben ist es, vorhandenes Material und die Mitarbeiter unserer Kunden von Beginn an in den Entwicklungsprozess einzubinden, Potenziale zu erkennen und möglicherweise zu modifizieren.

Dadurch kann von Beginn an eine stabile Basis für eine Medien übergreifende Marketingstrategie geschaffen werden.

Genau gesagt: Da alle Elemente der neuen Homepage Teil des Corporate Designs sein werden, kann, ohne zusätzlichen hohen Aufwand, parallel zur Analyse und Vorbereitung, der Grundstein für ein gutes Content Management geschaffen werden.
Dieses wiederum ist als Grundlage für die längerfristige Marketingstrategie von sehr hohem Wert.

Diese Vorgehensweise ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch die sinnvollste Lösung, um eine gute und dauerhaft anpassbare Webpräsenz zu entwickeln.

Gestaltung und vor allem die Inhalte können langfristig geplant und in die Hände geeigneter Mitarbeiter gelegt werden.
Diese Methode garantiert auch in Zukunft den so wichtigen, aktuellen und spannenden Content auf Ihrer Website, ohne ständige Ausgaben für ein externes Webhosting.

Marketing und Content Management arbeiten effizient Hand in Hand und können sowohl on- wie offline beste Ergebnisse erzielen.