Relaunch

Neugestaltung vorhandener „alter“ Werbemittel.

Meist bezieht sich ein Relaunch auf die Erneuerung alter Websites.
Bei der rasanten Entwicklungen im Netz ist eine Webseite meist schon nach wenigen Jahren so veraltet, dass ein Relaunch nötig wird.
Layout, Usability und Inhalte sind schnell überholt und wirken angestaubt.

Das führt langfristig zu einer klassischen Zeit- und Kostenfalle, denn eine Webpage immer neu zu entwickeln und modernen technischen und inhaltlichen Gegebenheiten anzupassen kostet bekanntlich sehr viel Geld und Zeit.

Folglich ist es keine kluge Lösung, alle paar Jahre in einen Big Relaunch zu investieren.

Es ist wesentlich sinnvoller eine Website, kontinuierlich zu pflegen und zu optimieren.
Ein durchgängiges Hosting sorgt dafür, dass die Website aktuell bleibt und neue Technologien und Lösungen immer zeitnah eingebunden werden.
Durch stetige Betreuung und Installation neuer Erweiterungen kann eine Menge Aufwand eingespart werden, da nicht jedesmal ein grundlegend neues Konzept geplant und umgesetzt werden muss.

Hier kann eine vorhandene Marketingstrategie und konsequentes Content Management als solide Basis für die ständige Weiterentwicklung der Inhalte dienen und Kosten sparen, da sie nicht neu entwickelt werden müssen.

Dies setzt eine agile und übergreifende Herangehensweise voraus.
Statt immer wieder vor einem neuen großen und teuren Projekt zu stehen, sind nur kleinere wiederkehrende Aufgaben umzusetzen.

Die Vorteile sind bestechend:
Die User müssen sich nicht auf eine komplett neue Website einstellen, sondern werden behutsam Schritt für Schritt mit neuen Anwendungen oder Inhalten konfrontiert.
Kosten können durch die Nutzung vorhandener Ressourcen und durch die Einbindung des eigenen Personals reduziert werden.

Sinnvoll ist es, alle vorhandenen „alten“ Werbemittel und einen bestehenden Style Guide dem neuen Design der neuen Firmen-Homepage anzupassen.

Diese Herangehensweise verlangt vormals eine Website, die den heutigen technischen Standards entspricht.